09.03.2017

BAKBASEL Medienmitteilung: BIP Prognose für die Schweiz

Konjunkturausblick trotz Belastungen intakt


BAKBASEL rechnet für das Schweizer Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2017 mit einem Wachstum um 1.6 Prozent. Im Jahr 2018 dürfte die Expansionsrate 1.8 Prozent betragen. Damit bleibt unsere grundlegende Einschätzung einer kräftig verlaufenden konjunkturellen Erholung erhalten. Dass die Wachstumserwartungen dennoch tiefer ausfallen als vor drei Monaten (1.6 anstatt 2.0 Prozent für 2017), hängt neben dem schwachen Jahresende 2016 insbesondere mit der Ablehnung der USR III zusammen. Die Unklarheit über das zukünftige Steuerregime wird sich vor allem bei den Investitionen negativ bemerkbar machen. BAKBASEL geht aber davon aus, dass noch im Jahresverlauf 2017 Klarheit über eine alternative Umsetzung geschaffen wird und damit die notwendigen Weichen für einen weiter attraktiven Wirtschaftsstandort gestellt werden.

Initiates file downloadZur Medienmitteilung

 

 


E-Services Suche Sitemap E-Mail twitter linkedin youtube rss